Schmuck-Brandzeichen (Echt Silber 925/- bzw. Echtsilber 925/- goldplattiert)

Zeigen Sie welche Rasse Ihr Pferd ist und tragen Sie sein Brandzeichen als Nadel oder Anhänger. Wir sind Ihr Spezialist für Reiterschmuck. Auf Anfrage fertigen wir Ihnen auch den passenden Ohrstecker.



Brandzeichen als Schmuck

Brandzeichen kennzeichnen unter anderem das Pferd als aus einem Zuchtgebiet stammend, also einer Rasse zugehörig. Dabei handelt es sich um Symbole, die dem Fachmann ohne weitere Information erkenntlich sind. So kann der gelehrige Hannoveraner ebenso wie reinblütige Trakehner oder der nervenstarke Holsteiner sofort und eindeutig identifiziert werden. Diese eleganten traditionellen Symbole sind nun auch als Schmuck in Silber 925 erhältlich. So können Sie sich als Pferdebesitzer noch enger mit Ihrem Pferd verbunden fühlen, indem Sie Ihre Zuchtart als Schmuckstück tragen und sich damit als Anhänger seiner Zucht besser zu erkennen geben. Aber auch als Pferdenarr ohne eigenes Pferd zeigen Sie durch einen Anhänger oder einen Charm mit dem entsprechenden Brandzeichen in Silber 925, dass Sie nicht nur Pferde mögen, sondern sich auch in der Pferdezucht auskennen und eine oder mehrere Zuchtgebiete und Rassen besonders schätzen.

Brandzeichen in Silber 925

Unsere Brandzeichen Anhänger in Silber 925 sind in zwei verschiedenen Größen erhältlich. So können Sie genau die passende Größe auswählen, für sich selbst, Ihre Frau oder Ihre Tochter. Dabei haben Sie die Wahl zwischen goldplattiertem Sterlingsilber oder reinem Sterlingsilber, beide in 925er Qualität. Insbesondere die goldplattierten Anhänger sind bei Frauen beliebt, die kleinen silbernen bei jungen Mädchen, die so gerne ihre Begeisterung für Pferde und alles, was mit ihnen zu tun hat, zeigen. Auch unsere Charms sind, wie die Anhänger, mit allen wichtigen Brandzeichen, von Bayern über Hannover bis Trakehner, erhältlich. Die Charms mit Karabiner tragen Mädchen und Frauen gerne. Daher eignen sie sich auch ideal, um immer wieder einen weiteren hinzu zu schenken. Die Charms sind ebenso wie die Brandzeichen Anhänger aus edlem 925er Sterlingsilber gefertigt und bestechen durch die filigrane Ausführung der Brandzeichen bis ins kleinste Detail.

Brandzeichen in der Pferdezucht

In der modernen Pferdezucht werden Brandzeichen auf zwei verschiedene Arten angebracht. Beim klassischen Heißbrand wird das Brandzeichen mit einem glühenden Eisen aufgebacht, das die Haut verletzt. Die darauf folgende Vernarbung sorgt dafür, dass das Zeichen sichtbar bleibt. Ebenso möglich ist die Kennzeichnung durch den sogenannten Kaltbrand. Dabei wird das Brandeisen mit flüssigem Stickstoff auf minus 80°C gekühlt. Durch die Zerstörung der Pigmente der oberen Hautschichten kann darauf nur weißes Fell nachwachsen und das Zeichen bleibt sichtbar. Die Variante, Brandzeichen durch implantierte Mikrochips zu ersetzen, ist umstritten, da diese im Körper wandern und gesundheitlich bedenklicher sein können, als die nur mit einmaligem Schmerz verbundenen Brandzeichen.

Finden Sie uns auf Facebook
Dieser Artikel liegt jetzt in Ihrem Warenkorb.